Im Felsenwald

Dokumentation einer Reise in den Felsenwald von Carabaya/Südperu zu den von kanadischen Bergbaufirmen bedrohten Felsbildstätten: Produziert und gestaltet vom Autor.

Wer kennt den spektakulären Felsenwald im andinen Hochland Südperus? Wer weiß, dass die Felsen und Felsüberhänge dort jahrtausendealte Felsbildmalereien und Petroglyphen bergen und in dieser großartigen Tufflandschaft die Menschen noch wie ihre Ahnen von Subsistenzwirtschaft und der Lama- und Alpacaviehzucht leben? Eine andine Kultur, die durch den konzessionierten Uranabbau ausländischer Bergbaufirmen bedroht ist? Die Dokumentation zum Felsenwald von Carabaya will  das konfliktträchtige Beziehungsgeflecht aufrollen und allen Beteiligten – insbesondere meinem Bruder, Rainer Hostnig, der sich als Felsbildexperte in Lateinamerika einen Namen gemacht hat, eine Stimme geben und veranschaulichen, dass selbst Kulturgüter, die keinen Tauschwert besitzen, durch das Kapital ins Tauschgeschäft verwickelt werden.
Wer sich in die Materie weiter vertiefen will, kann sich im Archiv über die Entstehungsgeschichte der Doku informieren oder den Bericht meines Bruders über die Felsbildkunst im Felsenwald  (leider nur Spanisch) lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.