" />

Der erste Audiobeitrag von Radiopoly

Wie ein Gerücht entsteht:
Einfach Foto anklicken oder auf den Blog gehen!

Wie entsteht ein Gerücht? Jemand will dir ein Geheimnis unter dem Siegel der Verschwiegenheit anvertrauen. Er/Sie sorgt so damit wohl am schnellsten für seine Verbreitung. Wer ein Gerücht streut, hat den Wahrheitsbeweis noch nicht angetreten. Es ist also „falsche Information“. „Ein Gerücht entsteht“ ist also eine gute Übung, um 1. herauszufinden, was Geheimnisse sind oder nur ein Basenatratsch, was der Inhalt solcher Preisgaben sein kann, welche Gefahren (Mobbing) sich hinter einem Gerücht verbergen (Wo Rauch ist, muss auch ein Feuer sein…), aber es ist auch eine gute Übung, um 2. a die auditiven Techniken mit der Stimme zu erproben. Vom Genre her fast ein Jingle, aber mehr eine Collage, ein Experiment mit Stimmen und Sprachen.

1 Comment
  • Ingrid
    Posted at 18:37h, 12 Dezember Antworten

    fein.

Post A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.