" />

Warum gerade Lubbock in Texas? Why not San Francisco, NYC, Miami oder LA? Die Frage ist berechtigt. Lubbock hat bis auf Texas Tech University außer drive thru’s, Burger Kings, Kentucky Fried Chickens, Mc Donald‘s und Tex-Mex-Taco-Buden wenig bis gar nichts zu bieten. Im Reiseführer nicht einmal erwähnt, liegt es umgeben von den größten Cottonfields der Welt – big wird in ganz TX nur in der dritten Steigerungsstufe verwendet -, zählt mit Umland ca. 300 000 Einwohner und war die Heimatstadt von Bud Holly. Viel mehr über Lubbock zu sagen, fällt auch Wikipedia schwer. Es hat kein Zentrum, ist schachbrettartig angelegt und heiß. Was also bringt mich nach Lubbock? Nie im Leben hätte es mich hierher verschlagen, hätte es nicht den einfachen Grund, dass hier ein Freund von mir lebt, der vor einem Jahr ausgewandert ist, um in Amerika sein Glück zu versuchen.