" />

Einsilbig: Ein Dramolett

Guten Morgen

Guten Morgen mein Schatz

Bin ich wirklich dein Schatz?

Warum sollte ich nicht dein Schatz sein?

Weil du so komisch bist in letzter Zeit.

Ich komisch? Wie kommst du drauf?

Du bist so einsilbig in letzter Zeit.

Einsilbig?

Ja, einsilbig. Du sagst nur AHA, wenn ich dir was erzähle.

Warum? Was sollte ich denn sagen?

Du könntest sagen: Das ist aber INTERESSANT oder: Daran hab‘ ich auch schon gedacht, oder…

Warte mal. Du willst von mir, dass ich das INTERESSANT finde und allem zustimme, was du sagst?

Siehst du? Bemerkst du nicht, wie aggressiv du bist. Übrigens: Würdest du es mir sagen, wenn du mich betrügst?

INTERESSANT, daran hab‘ ich auch schon gedacht, dich das zu fragen.

Jetzt hast du INTERESSANT gesagt. Ich sollte dich öfters aus der Reserve locken. Würdest du es mir sagen?

AHA: Aus welcher Reserve? Hast du in letzter Zeit mich auch nur einmal gefragt, wie es mir geht? Mich gibt es nämlich auch noch.

Du bist also unzufrieden mit mir. Weißt du, was mir auffällt?

Du wirst es mir gleich sagen.

Was mir auffällt, ist deine Stimme.

Was ist mit meiner Stimme? Was soll mit meiner Stimme sein?

Sie ist so tonlos. So gleichgültig. So als könnte dich nichts in der Welt aus dem Gleichgewicht bringen.

AHA. Aber vorher war ich aggressiv. Wie geht das?

Da ist eine kontrollierte Wut in deiner Stimme. Sie täuscht Gleichgültigkeit vor. In Wirklichkeit kochst du vor Wut. Lass sie doch raus. Dann geht es dir besser. Wirst‘ sehen.

AHA. Ich koche also vor Wut, bin aber so kontrolliert, dass ich mir nichts anmerken lasse. Und wenn ich sie rauslasse die Wut, geht es mir besser. INTERESSANT.

Mich nervt dieses tonlose AHA. Und dieses zynische INTERESSANT. Deine Stimme ist ohne Emotion. Manchmal kommt mir vor, ich spreche mit einer Sprechpuppe.

Frag mich doch mal, wie es mir geht, ja?

Gut. Wie geht es dir?

Mir geht es gut, danke der Nachfrage. Siehst du, ist doch ganz einfach. Mir ging es gut und es geht mir nicht besser, wenn ich eine Wut rauslasse, die ich nicht habe.

Du bist also nicht wütend?

Nein. Warum sollte ich wütend sein? INTERESSANTE Frage.

Das INTERESSANT geht mir auch auf die Nerven. Ich glaube dir nicht, dass du nicht wütend bist.

AHA. Du glaubst mir nicht. Zuerst willst du, dass ich wenigstens INTERESSANT sage, wenn du mir was erzählst und jetzt ist es dir nicht recht. Was willst du eigentlich von mir?

Was ich von dir will? Was ich von dir will. Ich will, dass du wieder so bist wie früher.

Wann war früher?

Früher? Das war, als ich dich angeschafft habe, Alexa.

1 Comment
  • Simone Hammer
    Posted at 08:55h, 07 März Antworten

    Super Überraschungsmoment am Ende!

Post A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.