In einer neuen Zeitrechnung leben 7

Nach erweiterten Nennformgruppen in Artikeln, Nachrichten und Kommentaren zu suchen, die ihren Inhalt auf den Punkt bringen, verändert meine Lesegewohnheit. Eigentlich könnte auch nach anderen grammatikalischen Konstruktionen suchen, die darauf abzielen, den Veränderungen nachzuspüren, die sich in der Sprache niederschlagen. Genausogut nämlich könnte ich eine Liste der Wörter anlegen, die seit Ausbruch der Pandemie entweder als neue Wortschöpfungen (Eurobonds, social distancing, Herdenimmunität, Contact Tracing, Homeschooling usw.), in den Duden aufgenommen werden müssten, oder als neue Unwörter Furore machen: Gefährder, Quarantänebrecher zB.
Im Roman „Die Pest“ von Camus, die er im algerischen Oran verortet, – übrigens am Karfreitag als Komplettlesung von namhaften österreichischen SchriftstellerInnen in Szene gesetzt -, dauert die Epidemie 10 Monate; der Arzt Rieux, der das Geschehen schildert, macht uns Hoffnung; denn seiner Ansicht nach lernt man in Plagen wie diesen, „dass es an den Menschen mehr zu bewundern als zu verachten gibt.“

09.04.

in einer neuen Zeitrechnung leben
mangelnde Transparenz beklagen
Urlaub im eigenen Land anpreisen
gegen die Beschränkungen verstoßen
Straßen für den Autoverkehr sperren
mit einer behutsamen Öffnung der Wirtschaft beginnen
Ostermessen in leeren Kirchen abhalten
sich vor dem Videoschirm versammeln
Stornogebühren einheben
ins Wasser fallen
aus der Leitung fliegen
Reisefreiheit einschränken
mit Drohnen die Einhaltung der Maßnahmen überwachen
Smartphone-Apps als Mittel zum Contact Tracing nutzen
geschwächt oder gestärkt aus Krise hervorgehen

08.04.

in einer neuen Zeitrechnung leben
schülern Gelegenheit zum Durchlüften geben
Sammelaktion für Schadenersatz starten
nicht den einzuhaltenden Normen entsprechen
auf eine Änderung der herrschenden Rechtslage hoffen
Haushalt nicht mit dem Hauptwohnsitz gleichsetzen
zum Einsatz in Spitälern ungeeignet sein
immer alles richtig gemacht haben
die mündliche Prüfung erlassen
die Sonne im Gesicht spüren
das Hirn bei Laune halten
in Richtung Normalität stolpern
staatlichen Anschub beantragen
mittels Vermögenssteuer Corona-Kosten mittragen

07.04.

in einer neuen Zeitrechnung leben
die Ausgangsbeschränkungen bis Ende April verlängern
Maskenpflicht in Supermärkten und öffentlichen Verkehrsmitteln einführen
Ostern im kleinen Kreis feiern
nicht über dem Berg sein
das Tragen von Schutzmasken überwachen
Risikogruppen festlegen
Handytracking zulassen
von einer weltweiten Pleitewelle ausgehen
einen Silberstreif am Horizont sehen
gemeinsame Anleihen aufnehmen
über eine Vergemeinschaftung der Schulden geteilter Meinung sein
den Preis in zusätzlichen Toten berechnen
in einer neuen Zeitrechnung leben

04.04

in einer neuen Zeitrechnung leben
auf langfristige Vermietungen auf dem Wohnungsmarkt zurückgreifen
Lärmtoleranz der Nachbarn auf die Probe stellen
auf die Couch zurückgeworfen sein
nicht an der Grenze zur Fahrlässigkeit handeln
je nach Beschwerdelage telefonisch beraten
zwischen Homeoffice und Homeschooling aufgerieben werden
wieder als Hausfrau in die Pflicht genommen werden
Portfolio um digitale Angebote erweitern
Lehrstellenzusagen zurücknehmen
die Bipolarität von Handys zwischen Spion und Freund aufzeigen
einen digitalen Fingerprint erstellen
Depressionen vorhersagen

No Comments

Post A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.