Grille und Maulwurf

Hans hat sich ein haus gebaut
aus brettern und aus kisten
und als es fertig war
hat’s ausgeschaut
als könnt’ nur er drin nisten
doch mittlerweile zogen ein
ein maulwurf, eine Grille
die grille hatte wirklich schwein
der maulwurf keine brille
hans der hausherr fragte beide
wie wollt ihr euch verdingen?

ich kann nur singen, sagte Grille
damit die kalten tage schnell vergeh’n
und du, fragt hans
was wird dein Beitrag sein?
Der Maulwurf blind, wie alle seiner Gattung sind
verzehrte grad ein Fliegenbein
und grummelte prophetisch und ganz allgemein:
schau ma mal, dann werd ma seh’n
die grille zirpte und sie sang
vom Sommer auf der wiese
einen ganzen winter lang
die Grille hieß Luise

2 Comments
  • Helmut Hostnig
    Posted at 21:48h, 30 August Antworten

    Danke Manfred für deinen Kommentar. Wie es diesen Winter werden wird bei den Strompreisen, wird sich zeigen. Immerhin – du sagst es – haben wir ein Dach über dem Kopf. Das haben die Opfer der Flutkatastrophen in Pakistan und anderswo nicht.

  • Manfred Voita
    Posted at 12:25h, 29 August Antworten

    Ein blinder Seher und eine leichtfertige Sängerin, so sollte der Winter auszuhalten sein. Man braucht eben nicht nur das Dach über’m Kopf, aber ohne wäre es auch nicht so schön.

Post A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.