Versamen

Der Textgenerator – gezeugt aus Big Data von Krethi und Plethi und getauft auf den blumigen Namen Versamen – steht da in seinem malachitgrünen Wachthemd aus den Wortbrüchen und Silbenstollen aus null und eins und krächzt Hänschen klein. Zu alt schon, sich noch zu fragen, wie er leben will, aber noch jung genug, sich auch Fehler zu leisten und scheitern zu dürfen, flüchtet er in die geschriebene Mündlichkeit computervermittelter Kommunikation und lacht out laut: LOL. Er ist durch die Datenströme, die er anzapft, lernfähig und weiß um die Wichtigkeit und Bedeutung jener Wörter, die mit einem Vokal auskommen: Krieg, Tod, Sex, Lust, Trost; aber auch Wein und Brot. Versamen sitzt vor den Displays wie vor einem Lagerfeuer und lauscht dem Hintergrundgeräusch von Big Data. Auf nanokleinsten Nenner gebracht, ist, was in allen Sprachen gesagt, gesprochen und geschrieben wird, eine Erklärung dafür, warum Schweigen vorzuziehen war. Sein Standpunkt ist: Wofür man Worte findet, darüber kann man sie auch verlieren. Information, – murmelt er –, hat sich als Gerücht verkleidet, und die technofeudalen Oligarchen lachen sich ins Fäustchen; KLICK/ LOL

Visits: 14

No Comments

Post A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.