" />

Romantikstraße

Was zeigt man Besuchern, die für ein Wochenende nach Wien kommen? Ein bisschen Stadt, ein bisschen Umland. Da bietet sich die Wachau an, wenn das Wetter mitmacht. Spitz, Krems, Dürnstein und zum Abschluss ein Ausg’steckter in einer der vielen Kellerstraßen in den Weinbergen der Gegend.  Da ich den Blog auch für meine überseeischen Freunde betreibe und solche, die Österreich verlassen haben, eine Gelegenheit mehr, sie  neugierig zu machen oder nostalgisch zu stimmen. Wer noch mehr Bilder über den Nibelungengau sehen will, hier eine Fotosammlung.
[slideshow]

2 Comments
  • Ingrid
    Posted at 16:48h, 29 Mai Antworten

    Lieber Helmut,

    bei deine schönen Fotos wird man ja wirklich nostalgisch. Gibt es so viele Kirchen dort, oder ist, war es dein Blickwinkel?

    Liebe Grüße
    Ingrid

  • Erny
    Posted at 15:26h, 23 Mai Antworten

    Lieber Helmut,
    Letzten August, als ich mit Alain vom Waldviertel nach Grenoble – via Italien – gefahren bin, hab ich genau diesen Abstecher durch die Wachau gemacht.
    Es war wunderschön und deshalb erfreuen wir uns deiner Fotos sehr ! Vielen Dank.
    Erny und Alain

Post A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.