KIM III

Vom Balkon aus schaut er hinunter auf Zehntausend in einen blauen Mantel gehüllt mit Knöpfen auf beiden Seiten. Stiernackig, mondgesichtig: Der Nachfolger der Sonne
und weise Führer…
Das große Herz seines Vaters hatte zu schlagen aufgehört. Sogar die Natur habe mitgetrauert,
ließen die Nachrichten wissen: Eis sei gebrochen, eine Leuchtschrift am Himmel erschienen,
sogar die Eulen hätten geweint. Von Weinkrämpfen geschüttelt warf sich gemeines Volk vor den Konvoi aus 30 schwarzen Mercedes älteren Baujahres, gefolgt von einem Pulk weißer Volkswagen fabriksneu aus China, und ein Soldat meinte betrübt: „Der Schnee fällt so endlos wie die Tränen.“
Ob es hunderttausend oder eine Million waren, die dem Hungertod zum Opfer fielen während seiner Regentschaft, darüber werden Experten streiten in kommenden Reichen. Aber heute gibt es getrockneten Fisch für alle, so hatte der Vater noch auf dem Totenbett angeordnet.
Seine Schwester hütet das Feuer. Sie besitzt das einzige Fastfoodlokal der Hauptstadt. Das lässt hoffen.

No Comments

Post A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.