Wochentagende

Im Garten von Nebenan, von dem mich nichts trennt außer einem gedachten Zaun,
lebt meine Nachbarin mit der grünen Hand und den rotgeweinten Augen,
angeblich nach Unbekannt verzogen.
Über dem Türstock verblassen die Kreidespuren der drei Könige aus dem Morgenland;
Auch das Datum – ein Tag in der Zukunft – ist nicht mehr zu lesen.
Doch steht sie am Fenster und winkt mir zu…
Es ist gar nicht solange her, da wusste ich noch, wie sie heißt.
Jetzt kann ich mir nicht einmal vorstellen, wie spät es ist, dachte er.
Atemholen vor dem Sturm?

No Comments

Post A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.