Das Glashaus

zelleDas Glashaus

Im Garten von Nebenan
den ein gedachter Zaun trennt
– stromgeladen –
von denen, die Niemand heißen,
sitzt unser nach unbekannt
abgeschobene Nachbar
im zertrümmerten Glashaus.

Auf dem Boden liegen Steine mit Ordnungszahlen.
Eine Zeitung behauptet „heute“
Noch bevor es wirklich geschehen ist
Er habe den ersten Stein geworfen
Morgen
In jeder Zeit zu spät
erfolgt eine Richtigstellung

Es gilt keine Unschuldsvermutung

1 Comment
  • kawaiiocc
    Posted at 13:59h, 23 Januar Antworten

    Wunderschönes Gedicht.

Post A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.