[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text] Audiobeitrag entstand im Rahmen eines Workshops mit LehrerInnen zum Thema Mehrsprachigkeit und Radio auf der Montanuni in Leoben. [/vc_column_text][vc_raw_html]JTNDaWZyYW1lJTIwc3JjJTNEJTIyaHR0cHMlM0ElMkYlMkZjYmEuZnJvLmF0JTJGMjg1NjU2JTJGZW1iZWQlM0YlMjZ3YXZlZm9ybSUzRGZhbHNlJTI2c2VyaWVzX2xpbmslM0R0cnVlJTIyJTIwd2lkdGglM0QlMjIxMDAlMjUlMjIlMjBoZWlnaHQlM0QlMjIxMjQlMjIlMjBzdHlsZSUzRCUyMmJvcmRlciUzQW5vbmUlM0IlMjB3aWR0aCUzQTEwMCUyNSUzQiUyMGhlaWdodCUzQTEyNHB4JTNCJTIyJTNFJTNDJTJGaWZyYW1lJTNF[/vc_raw_html][/vc_column][/vc_row]...

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text] mit scharfen kufen schnitt ein läufer achter in das eis der bahn am rande stand ein eisverkäufer der bot heiß Vereistes an bu...

Ich könnte auf kein Gebetsbuch schwören, dass es sich wirklich so zugetragen hat; auch heilige Eide können gebrochen werden. Sie müssen sich also auf nichts anderes verlassen als auf mein Wort; das gebe ich Ihnen gern. Ich gebe Ihnen mein Wort, und das muss genügen. ehen (1080 x 1920)Bevor ich beginne, will ich mich bei allen jenen bedanken, ohne deren Anteilnahme und Mitwirken das Tagebuch nie aufgefunden worden und damals vergangener wie heute zukünftiger Nachwelt vorenthalten geblieben wäre. Ihre Namen aber öffentlich zu machen, verbat sich, weil niemand von ihnen es wünschte. Außerdem haben alle schon lange vor dem Zeitpunkt der Eintragungen, in welchen einige von ihnen eine nicht unerhebliche Rolle spielen, ihr Grab und somit die Ruhe gefunden, die manche während ihres Lebens vergeblich gesucht hatten. Auf ihren ausdrücklichen Wunsch werde ich also weder ihren richtigen Namen verraten, noch sie für Hinterbliebene und Nachfahren erkennbar machen, selbst wenn sie es verdient hätten; auch auf die Gefahr, dass es mir diejenigen unter ihnen übel nehmen werden, die heute und in einer fernen Zukunft auf ihre Entbindung warten. Auch will ich am Rande anführen, dass es sich als Textsorte nicht eigentlich um ein Tagebuch handelt, da es auf die Ich-Form verzichtet und zwei Figuren, ja Figuren, die wie Menschen agieren, aber keine zu sein scheinen, einführt, die als Mann und Frau vorgestellt werden.